Entfernung alten, unerwünschten Permanent Make-Up´s sowie kleine Tätowierungen oder Teilbereiche von Tätowierungen

 

Wie es funktioniert:

 

Die Entfernung eines alten Permanent Make-Up´s oder Tattoos erfolgt gleichermaßen wie die Pigmentierung selbst. Per manueller Methode oder mit einem Pigmentiergerät wird die spezielle Flüssigkeit ähnlich wie die ursprünglichen Pigmente in die Haut gebracht. Dort beginnt die Flüssigkeit direkt zu wirken und bringt die Pigmente eines Permanent Make-Up´s direkt an die Oberfläche. Bei einer Tätowierung erfolgt dies erst im Verheilungsprozess. Nach der Behandlung selbst ist eine besondere Pflege zuhause erforderlich, damit das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

 

Für weitere Informationen stehe ich sehr gern zur Verfügung.

 

 

 

 

Permanent Make-Up

Augenbraue

 

(hier zu sehen nach 1-2 Behandlungen)

 

 

 

 

 

Migration

(Farbverlauf unter der Haut)

 

 

 

 

 

Tätowierungen

sowie Teilbereiche

(hier wird in Sektionen eingeteilt und behandelt;

hier zu sehen mehrere Sektionen jeweils 1 Behandlung)